Marketing-Milch? Was bedeutet Heu- und Weidemilch

Heu- und Weidemilch sind neue Labels der Nahrungsmittelindustrie. Dem Kunden soll suggeriert werden, dass die Milchkühe in der Hauptsache glücklich grasen (Weide) oder anders natürlich (Heu) genährt werden. Das Problem bei der Sache ist nur, die Milchhersteller können selber entscheiden wie hoch der Anteil an dieser artgerechten Ernährung ist – eine Überprüfung erfolgt nicht.

 

Gütesiegel oder Marketing-Trick

In diesem Artikel nimmt sich Utopia.de dem Thema ausführlich an. Unter anderem wird erklärt wie Biomilch einzuordnen ist.

Dennoch ist zum aktuellen Zeitpunkt die Biomilch gegenüber Heu- und Weidemilch noch zu bevorzugen, denn: hier gibt es feste Siegel, deren Einhaltung regelmäßig kontrolliert wird und auf die sich der Verbraucher verlassen kann. Sollte es in Zukunft auch ein Siegel für Heu- und Weidemilch geben, so wird eine Neubewertung nötig, welche Variante für Tier und Mensch besser ist.

Quelle: Utopia.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.