Energiesparlampe – strahlend giftig

Eine Revolution in Sachen Stromersparnis sollten sie werden – Energiesparlampen. Aber bereits von Anfang an war bekannt, dass die mit Quecksilber befüllten Glaskolben hohe Risiken bergen. Quecksilberdämpfe treten nämlich nicht nur dann aus, wenn die Energiesparlampe zerbricht. Wie diese ZDF-Doku zeigt, setzt eine normale Energiesparlampe giftige Gase im ganz normalen Betrieb frei. Hinzu kommen noch unglaubliche Strahlenwerte, die um ein vielfaches höher liegen als z.B. Grenzwerte für PC-Arbeitsplätze.

Nur für die Energiesparlampe wurde eine Sondergenehmigung geschaffen, damit man weiter mit den Sparlampen die Umwelt verschmutzen darf.

Wer etwas mehr als 4 Minuten Zeit hat, kann sich die komplette Doku anschauen:

Quelle: ZDF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.